Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie ist ein physikalisches Verfahren, bei dem in der Regel pulsierende elektrische Magnetfelder zur Verbesserung der Mikrozirkulation sowie zur Stimulation und Regulation des Zell- und Energiehaushaltes eingesetzt werden.

Anwendungsgebiete der Magnetfeldtherapie:

  • Gesundheitsvorsorge und Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Regeneration bei psychischer und körperlicher Belastung
  • Allergien
  • Muskelverspannungen
  • Spannungskopfschmerz, Migräne
  • Einschlafstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Libidostörungen
  • Entzündliche rheumatische Prozesse wie beispielsweise rheumatoide Arthritis
  • Osteoporose
  • Chronisch degenerative Knochenerkrankungen (bspw. Kniegelenksarthrose)
  • Unterstützung der Knochenheilung
  • Stärkung des lmmunsystems

Ihr Nutzen

Die Magnetfeldtherapie ist eine individuelle Therapie in der Hand des erfahrenen Arztes, ohne Nebenwirkungen, die Ihre Gesundheit wiederherstellt und dauerhaft erhält.

Durch die Anregung des Zell- und Energiestoffwechsels wird Ihr Körper erfolgreich regeneriert.

Die Magnetfeldtherapie lindert Ihre Schmerzen und verbessert Ihre Wund- und Knochenheilung.

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen diagnostische oder therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden. Dies ist bei allen medizinischen Behandlungen so, unabhängig, ob diese eine klassische schulmedizinische oder eine naturheilkundliche Behandlung ist.

Gerne informieren wir Sie persönlich genauer über unser Angebot. Bitte sprechen Sie uns an.